Broken Brushes - Als die Pinsel zerbrachen - Deutsche Druckgrafik

Broken Brushes
Als die Pinsel zerbrachen - deutsche Druckgrafik von 1894 bis 1945 aus der Sammlung Kopriva, Houston/ Texas
Die Ausstellung BROKEN BRUSHES zeigt 79 Druckgrafiken deutscher
Expressionisten. Präsentiert werden Künstler wie Max Beckmann, Lovis
Corinth, Otto Dix, Max Pechstein, Lyonel Feininger, George Grosz, Erich Heckel,
Wassily Kandinsky, Paul Klee, Oskar Kokoschka, Käthe Kollwitz, Max Liebermann,
Franz Marc.
Neben ausdrucksstarken Farben in der Malerei ist es vor allem die Druckgraphik, die
die Kunst des Expressionismus bekannt gemacht hat. Die Aussagekraft von Form und
Linie zeigt sich nachdrücklich in den ausgestellten Lithografien, Holzschnitten,
Linolschnitten und Radierungen.
Durch die expressive Darstellung gesellschaftlicher, sozialer und politischer
Verhältnisse wichen die Künstler von den gültigen Normen und dem konventionellen
Kunstbetrieb ab. Allen Künstlern ist gemein, dass der Nationalsozialismus ihre
Lebenslinien unterbrach oder sogar endgültig zerbrach. Der gemeinsame
geschichtliche Hintergrund der Künstler ist das Motiv der Sammlung BROKEN
BRUSHES.
Öffnungszeiten der Ausstellung BROKEN BRUSHES:
Dienstag bis Sonntag, 14.00 bis 17.00 Uhr. Am ersten Donnerstag des Monats bis 20:00 Uhr. Besuchstermine und Führungen können darüberhinaus individuell vereinbart werden.

Termin

Dienstag, 21.03.2017

14:00 bis 17:00 Uhr

Akteure

Homepage: www.kunsthaus-salzwedel.com

Veranstaltungsort
Kunsthaus Salzwedel
29410 Hansestadt Salzwedel
Neuperverstraße 18
Telefon: 03901 / 842220
Email: info@kunsthaus-salzwedel.com
Homepage: www.kunsthaus-salzwedel.com
Veranstalter
Kunsthaus Salzwedel
29410 Hansestadt Salzwedel
Neuperverstraße 18
Telefon: 03901 / 842220
Email: info@kunsthaus-salzwedel.com
Homepage: www.kunsthaus-salzwedel.com
Logo Kunsthaus Salzwedel
Kategorien: Kunst, Kultur und Literatur