Hervorragende altmärkische Unternehmen mit dem Wirtschaftspreis Altmark 2016 geehrt

Auszeichnungen gehen an Unternehmen aus Salzwedel, Tangermünde und Iden

Alle Unternehmerinnen und Unternehmer aus der Altmark, ob in der gewerblichen Wirtschaft, im Handwerk, in der Landwirtschaft, im Handel, im Gastgewerbe oder im Dienstleistungsbereich tätig, waren auch in diesem Jahr eingeladen, sich an dem Wettbewerb um den Wirtschaftspreis Altmark zu beteiligen, der von den Landräten Michael Ziche und Carsten Wulfänger sowie den beiden Sparkassen-Vorstandsvorsitzenden Ulrich Böther und Jörg Achereiner ausgelobt worden war.

Wie schon im Vorjahr wurde auch in 2016 die Auszeichnung mit dem Wirtschaftspreis Altmark in den vier Bewertungskategorien Verarbeitendes Gewerbe, Handwerk, Dienstleistungen und Landwirtschaft vorgenommen, wobei die Preisträger ein Preisgeld von jeweils 2500 Euro erhielten.

Dieser Wettbewerb hat erneut ein erfreuliches Echo gefunden: 22 Unternehmen aus unterschiedlichen Wirtschaftsbranchen der Altmark haben sich daran beteiligt. In der von der Sparkasse Altmark West in der Hansestadt Salzwedel ausgerichteten festlichen Veranstaltung wurden dieser renommierte Preis wie ebenso der Existenzgründerpreis vergeben.

Die Auszeichnung mit dem Wirtschaftspreis Altmark 2016 erhielten folgende Unternehmen:

  • Verarbeitendes Gewerbe: ETS Elektrotechnik Salzwedel GmbH & Co. KG
  • Handwerk: Wagner & Schönherr GmbH, Salzwedel, OT Brietz
  • Dienstleistungen: Innocon Systems GmbH, Tangermünde
  • Landwirtschaft: Stallbaum GbR – Stendaler Bauernladen, Iden
  • Existenzgründerpreis Altmark 2016: Physio- & Ergotherapie Junghans GbR

 

Herzlichen Glückwunsch allen Preisträgern!