Wirtschaftspreis Altmark – Bewerbungszeitraum bis zum 15. September 2017 verlängert

Um die Leistungsfähigkeit, die vielfältigen Kompetenzen, die Kreativität und den Ideenreichtum der altmärkischen Unternehmen zu würdigen, hatten die Landräte Michael Ziche und Carsten Wulfänger sowie die Sparkassen-Vorstandsvorsitzenden Ulrich Böther und Jörg Achereiner auch in diesem Jahr den Wirtschaftspreis Altmark ausgelobt.

Wie bereits seit 2015 wird der Preis erneut in den vier Kategorien Verarbeitendes Gewerbe, Handwerk, Dienstleistungen und Landwirtschaft vergeben. In jeder dieser Kategorien beträgt die jeweilige Preissumme 2500 Euro.

Der Bewerbungszeitraum für den Wirtschaftspreis wird nunmehr verlängert bis zum 15. September 2017. Somit besteht für alle Unternehmen aus der Altmark, ob in der gewerblichen Wirtschaft, im Handwerk, im Handel, im Hotel- und Gaststättengewerbe, in der Landwirtschaft oder im Dienstleistungsbereich tätig, weiterhin die Möglichkeit, ihre Bewerbung einzureichen. Die knapp gefassten Ausschreibungsunterlagen stehen unter der Web-Adresse

www.wirtschaftspreis-altmark.de

zum Herunterladen zur Verfügung. Sie können auch im IGZ BIC Altmark GmbH, 39576 Stendal, Arneburger Str. 24, oder im  Sachgebiet 0.81 des Altmarkkreises Salzwedel (vormals IGZ), 29410 Salzwedel, Bahnhofstr. 6, angefordert werden.

Die Preisverleihung findet am 20. Oktober 2017 im Rahmen einer feierlichen Veranstaltung statt, die von der Kreissparkasse Stendal in der Hansestadt Stendal ausgerichtet wird.