Ausgabe 36 von „Altmark aktuell“

Countdown bei Bewerbungen für den Wirtschaftspreis Altmark 2017

Auf einen wichtigen Termin wird in der hier nun vorliegenden Ausgabe 36 von „Altmark aktuell“ (Seite 2) aufmerksam gemacht: Bis zum 6. September 2017 können sich Unternehmerinnen und Unternehmer aus unserer Region um den Wirtschaftspreis Altmark 2017 bewerben. Immerhin steht in den Kategorien Verarbeitendes Gewerbe, Handwerk, Dienstleistungen und Landwirtschaft jeweils eine Preissumme von 2500 Euro zur Verfügung. Weitere Informationen dazu unter www.wirtschaftspreis-altmark.de.

Der Aufmacher der aktuellen Ausgabe ist das Resümee zum diesjährigen AltmarkMacherFestival (AMF), das ganz im Zeichen der Digitalisierung stand. Wie wichtig diese Thematik für Land und Region ist, verdeutlicht Staatssekretär Thomas Wünsch in der Rubrik „angemerkt“. Gemeinsam mit den Landräten Michael Ziche und Carsten Wulfänger hatte er sich auf dem AMF-Gründer- und Unternehmermarkt ein Bild von den in der Altmark initiierten Digitalisierung-Projekten gemacht.

Weitere interessante Beiträge, so u.a. zum Hochwasserschutz, zum Altmark-Tourismus und zu LEADER-Aktivitäten, runden die Informationen von „Altmark aktuell“, Ausgabe 36, ab.