23. Saison des Altmärkischen Musikfestes eröffnet

Mit „Bekannten Melodien für Orgel“ wurde am 29. Juli 2018 anlässlich des 150. Jubiläums der Troch-Orgel in der Ev. Kirche Immekath das 23. Altmärkische Musikfest feierlich eröffnet.

Noch bis zum 28. Oktober 2018 können die Altmärkerinnen und Altmärker, aber auch die Besucher der Region bei 58 hochkarätigen Kulturveranstaltungen, die wie immer finanziell vom Altmarkkreis Salzwedel und Landkreis Stendal getragen werden, erstklassige Musik unterschiedlicher Genres genießen.

Wie Michael Ziche, Landrat des Altmarkkreises Salzwedel, bei der Vorstellung dieses kulturellen Höhepunktes betonte, konnte sich das Musikfest in den zurückliegenden Jahren „durch die gute Zusammenarbeit mit den Kommunen, Kirchenkreisen, vielen Heimat- und Kulturvereinen kontinuierlich“ weiterentwickeln. Über 20 Veranstalter beteiligen sich in diesem Jahr an der Durchführung und bieten über 50 Künstlern, Bands, Orchestern und Chören aus der Region und ganz Deutschland eine besondere Bühne. Auch die beliebte Reihe „Musikunterricht einmal anders“, ein Angebot für Grundschulen und Gymnasien in der Altmark, steht wieder im Programm.

Weitere Informationen unter

Altmarkkreis Salzwedel: https://www.altmarkkreis-salzwedel.de/kulturtourismus/veranstaltungskalender.aspx

Landkreis Stendal: https://www.landkreis-stendal.de/de/veranstaltungskalender.html