Vier erfolgreiche Unternehmen mit dem Wirtschaftspreis Altmark 2018 ausgezeichnet

In diesem Jahr, in dem die Sparkasse Altmark West ihr 175. Gründungsjubiläum begeht, wird sie – im Wechsel mit der Kreissparkasse Stendal – erneut die Auszeichnungsveranstaltung zum Wirtschaftspreis Altmark ausrichten. Dieser renommierte Preis wird nunmehr zum 16. Mal verliehen. An diesem von den Landräten und den Vorstandsvorsitzenden der Sparkassen der beiden altmärkischen Sparkassen ausgelobten Wettbewerb um den Wirtschaftspreis haben sich in diesem Jahr 17 Unternehmen beteiligt, an vier von ihnen wird der Preis (zu gleichen Teilen) heute überreicht werden. Bei diesem Anlass findet auch die Auszeichnung mit dem Existenzgründerpreis Altmark 2018 statt.

Im Kulturhaus der Hansestadt Salzwedel wird in einem festlichen Rahmen die Auszeichnung mit dem Wirtschaftspreis und Existenzgründerpreis Altmark 2018 durchgeführt.

Als Moderator des Abends führt Herr Andreas Mann durch die Veranstaltung. Programmpunkte sind zunächst Grußworte, die von Herrn Ulrich Böther, Vorstandsvorsitzender der gastgebenden Sparkasse Altmark West, und Herrn Michael Ziche, Landrat des Altmarkkreises Salzwedel, gehalten werden. Darüber hinaus werden der Geschäftsführende Präsident des Ostdeutschen Sparkassenverbandes, Herr Dr. Michael Ermrich, sowie Herr Dr. Jürgen Ude, Staatssekretär im Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitalisierung des Landes Sachsen-Anhalt, erwartet. Als Festredner der Veranstaltung konnte Herr Wolfgang Grupp, Inhaber des Textilunternehmens Trigema aus dem baden-württembergischen Burladingen, gewonnen werden. Musikalisch wird die Festveranstaltung umrahmt durch Frau Annemarie Gäbler und Herrn Adam Markowski vom MDR-Sinfonieorchester auf ihren Violinen. 

Im Rahmen der Auszeichnungen mit dem Existenzgründerpreis und dem Wirtschaftspreis geht es dann zunächst um die Verleihung des altmärkischen Existenzgründerpreises 2018, dotiert mit 2500 Euro. Diesen kann die Gründerin Frau Kirsten Schiller, die die Firma Natukola, einen Naturkostladen mit Café, in der Hansestadt Salzwedel betreibt, entgegennehmen.

Der abschließende Programmpunkt der feierlichen Veranstaltung ist dann der Höhepunkt des Abends: die Auszeichnung mit dem Wirtschaftspreis Altmark 2018, der – wie seit dem Jahr 2015 - in vier Kategorien, jeweils dotiert mit 2500 Euro, vergeben wird. Prämiert werden die folgenden Unternehmen:

Verarbeitendes Gewerbe – AMS Arneburger Maschinen- und Stahlbau GmbH, Arneburg (Elbe),
Herr Dipl.-Ing. Wilfried Balle, Geschäftsführer

Handwerk – Tischlerei Christian Lappe, Salzwedel, OT Klein Grabenstedt, Herr Christian Lappe, Inhaber

Dienstleistungen – VEB-Bild GbR, Stendal, Herr Dirk Andres, Herr Thomas Butzek, Geschäftsführer

Landwirtschaft – Produktivgenossenschaft „Altmark“ e.G. Neuferchau, Klötze, OT Neuferchau,
Herr Henry Hartmann, Vorstandsvorsitzender

Pressemeldung